Start EZB
Über diesen Link kommen Sie unmittelbar zur EZB

weiter

Start DBIS
Über diesen Link kommen Sie sofort zur Startseite von DBIS

weiter

 


ACM-Digital-Library

(eZeitschriften - Konsortium)

Seit März 2008 haben Angehörige der Hochschule München im Rahmen des HEBIS-Konsortiums Zugang zu den Volltexten der ACM Digital Library.



Das Paket der Association for Computing Machinery bietet Elektronische Zeitschriften , Konferenzberichte (einschl. Backfiles, teilweise rückwirkend bis 1985) sowie SIG Newsletters an.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

African Writers Series (AWS)

(eBooks, Datenbank - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank African Writers Series wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht.


  • Inhalt: Die Ausgabe basiert auf der Reihe "Heinemann's African Writers Series", einer umfassenden Sammlung moderner afrikanischer Literatur des 20. Jahrhunderts. Die Serie, die insgesamt mehr als 300 Titel umfasst, beinhaltet Lyrik, Drama und Sachliteratur von Autoren wie Ama Ata Aidoo, Mongo Beti, Steve Biko, Dennis Brutus, Cyprian Ekwensi, Buchi Emecheta, Bessie Head, Luis Bernardo Honwana, Chenjerai Hove, Nelson Mandela, Jack Mapanje and Veronique Tadjo.
  • DBIS
  • Homepage


Die Datenbank ist in DBIS nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

AIAA Meeting Papers and Journals Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das AIAA Meeting Papers and Journals Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover organisiert.



  • Inhalt: Komplettes Archiv von Konferenzbeiträgen (ca. 120.000 Papers und 50.000 Zeitschriftenbeiträge), aber auch 9 Zeitschriften zu Themen aus Energie, Umweltschutz, Kerntechnik, Maschinenwesen, Werkstoffwissenschaften, Fertigungstechnik, Bergbau und Hüttenwesen, Verkehrstechnik, Feinwerktechnik
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 9
  • Erscheinungszeitraum: 1963 - 2007
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

AIP Journals Digital Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das American Institute of Physics Journal Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover organisiert.



  • Inhalt: Für die Physik und verwandte Fachgebiete sind die Veröffentlichungen des American Institute of Physics von zentraler Bedeutung und gehören zu den am häufigsten zitierten Zeitschriften des Fachgebietes.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 11
  • Erscheinungszeitraum: 1930 - 2010
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

American Chemical Society Legacy Archives

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die ACS Legacy Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover organisiert.



  • Inhalt: Zeitschriften zu den Themen Biochemische Methoden, Biotechnologie, Molekularbiologie, Biotechnologie, Angewandte Mikrobiologie, Analytische Chemie, Angewandte Chemie, Anorganische und Kernchemie, Medizinische Chemie, Multidisziplinäre Chemie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Informatik, Informationssysteme und Interdisziplinäre Anwendungen, Kristallographie, Energie und Brennstoffe, Chemische Technologie, Agrarwissenschaften, Botanik, Umweltforschung, Umwelttechnologie, Lebensmitteltechnologie, Materialwissenschaft, Pharmakologie & Pharmazie, Polymere, Toxikologie, Zellbiologie
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 29
  • Erscheinungszeitraum: 1879 - 1995
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Annual Reviews Electronic Back Volume Collection

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Annual Reviews Back Volume Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a.M. organisiert.



  • Inhalt: Annual Reviews publiziert ausschließlich mit kritischen, wissenschaftlichen Abhandlungen, die den Stand der Forschung in speziellen Fachgebieten repräsentieren. Zum Editorial Board gehören anerkannte Wissenschaftler aus Stanford, der University of California, Princeton und Harvard. Das Archiv wird jährlich um einen Jahrgang ergänzt, so dass keine Lücke zwischen den Backfiles und laufenden Lizenzen entsteht.
  • Anzahl der Titel: 39 Sammelbände
  • Erscheinungszeitraum: 1932 - (kein Zugriff auf die letzten 5 Jahre).
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

APS Digital Backfile Archive 1893-2003

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die APS Digital Backfile Archive 1893-2003 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert. Zum 01.07.2009 hat die TIB auch das Hosting für das "APS Digital Backfile Archive 1893-2003" übernommen.





Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Beck-Online

(Datenbank und eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen eines Konsortiums unter Federführung des Hochschulbibliothekszentrums Köln (HBZ) besteht im Rechnernetz der Hochschule München campusweit Zugang zum gesamten Verlagsspektrum des Beck-Verlages.



Die Datenbank umfasst Dokumente aus folgenden Gebieten der Rechtswissenschaft: Arbeitsrecht, Familienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Miet- und Wohnungsrecht, Privates Baurecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht.
Neben Gesetzestexten (z.B. Aichberger, Nipperdey, Sartorius, Schönfelder) enthält Beck-online ein großes Angebot weiterer grundlegender juristischer Standardwerke aus dem Verlag Beck, München.
Außerdem sind in Beck-online aktuelle Urteile aus der Rechtssprechung sowie einige Formularsammlungen enthalten.
In allen Modulen kann komfortabel recherchiert werden. Zur Verwaltung von gefundenen Dokumenten kann ein persönliches Nutzerkonto eingerichtet werden.



In Beck Online sind auch eine große Zahl an juristischen Volltextzeitschriften, wie z.B. die Neue juristische Wochenschrift NJW, enthalten.



Beck-online ist nicht über VPN verfügbar!


Top

Beltz-Juventa-eJournal-Paket

(eZeitschriften)

Die Bibliothek der Hochschule München hat das eJournal-Paket des Beltz-Juventa-Verlags lizenziert.


Der Beltz-Juventa-Verlag ist ein sozialwissenschaftlicher Fachverlag mit einem anspruchsvollen und umfangreichen Zeitschriftenprogramm. Die Zeitschriften stehen in Form von eJournals als PDF-Datei auf Artikelbasis zur Verfügung.


Bildung / Pädagogik / Schule


  • Gemeinsam Leben (ab 2008)
  • Pädagogik (ab 2015)
  • Der pädagogische Blick (ab 2008)
  • Sonderpädagogische Förderung (ab 2008)
  • Unterrichtswissenschaft nur Archiv (2008-2017)
  • Zeitschrift für Pädagogik (ab 2009, Beihefte ab 2008)


Sozialpädagogik / Soziale Arbeit


  • Betrifft Mädchen (ab 2008)
  • Deutsche Jugend (ab 2008)
  • Forum Erziehungshilfen (ab 2008)
  • Migration und Soziale Arbeit (ab 2008)
  • Sozialmagazin (ab 2008)
  • Theorie und Praxis : TUP (ab 2008)
  • Zeitschrift für Sozialpädagogik : ZfSp (ab 2008)


Sozialwissenschaften


  • Kriminologisches Journal : KrimJ (ab 2008)
  • Pflege und Gesellschaft (ab 2008)
  • Soziologie (ab 2008)
  • WestEnd (ab 2014)
  • Zeitschrift für Diskursforschung (ab 2013, Beihefte ab 2018)
  • Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation : ZSE (ab 2008)
  • Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ab 2012)



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Berkeley Electronic Press Academic Journals

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Berkeley Electronic Press Academic Journals (Research Now, Bepress) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften organisiert.


  • Inhalt: E-Journals aus den Bereichen Wirtschafts-, Politik- und Rechtswissenschaften, sowie dem STM-Bereich. Jährlich werden circa 5 E-Journals neu aufgelegt. Auf Grund des schnellen Peer-Review Prozesses, werden die Beiträge in der Regel nach 10 Wochen in den Zeitschriften veröffentlicht. Dies führt zu einer hohen Aktualität der E-Journals und damit zu hoher Relevanz für die Forschung. Das Angebot umfasst die Volltexte der aktuellen inklusive aller neu veröffentlichten E-Journals bis einschließlich Februar 2014.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 70
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Bio-One

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die BioOne Online Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.


  • Inhalt: BioOne ist ein nicht kommerzieller Verlag, der eine Plattform für biowissenschaftliche Zeitschriften bereit stellt. Das Angebot umfass 2 Kollektionen, BioOne 1 und BioOne 2
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 155
  • Erscheinungszeitraum: 1994 bis einschließlich 2011
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Darüber hinaus enthält die Plattform eine Open-Access-Sektion über ca. 10 weitere Titel. (Stand: 08.02.2012)


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Blackwell Publishing Journal Backfiles

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Blackwell Publishing Journal Backfiles wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.


  • Inhalt: Elektronische Volltexte von Zeitschriften des Verlags Blackwell Publishing (Wiley-Blackwell) aus folgenden Fachgebieten: Biologie, Geowissenschaften, Geschichte, Land- und Forstwirtschaft, Medizin, Pädagogik, Philosophie, Politologie, Psychologie, Rechtswissenschaft, Sprach- und Literaturwissenschaft, Soziologie, Technik und Informatik, Theologie und Religionswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 243 (Stand Dez. 2015)
  • Erscheinungszeitraum: 1879 - 2005
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Brill eBooks (Human Rights... ; International Law)

(eBooks - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Brill eBooks (Human Rights and Humanitarian Law ; International Law) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.


  • Inhalt: 61 E-Books aus den Kollektionen "Human Rights and Humanitarian Law" und "International Law" der Erscheinungsjahre 2006 bis 2008.Folgende Teilfächer sind abgedeckt:


Kollektion "Human Rights / Humanitarian Law": Menschenrechte, Asyl- und Flüchtlingsrecht, Einwanderungsrecht, Gesundheitsrecht, Rechte von Kindern, Minderheitenrecht, Humanitäres Recht, Internationales Strafrecht.


Kollektion "International Law": Internationales Öffentliches Recht, Seerecht, Internationales Handelsrecht, Internationales Arbeitsrecht, Umweltrecht, Europäisches Recht, Islamisches Recht, Internationale Beziehungen, Internationale Organisationen, Terrorismus, Rechtsgeschichte.



Die eBooks sind in DBIS nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Brill Journal Archive Online 1890 - 2009

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Brill Journal Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.


  • Inhalt: Angeboten werden die Archivdaten von ca. 150 Titeln aus dem Programm von Brill Academic Publishers. Fachliche Schwerpunkte sind dabei die Geistes- und Sozialwissenschaften, Internationales Recht und ausgewählte Bereiche aus den Naturwissenschaften. Bei den Geisteswissenschaften liegt ein besonderer Schwerpunkt auf den Bereichen Altertumswissenschaften, Theologie und Religionsgeschichte sowie Kultur und Geschichte des Nahen Ostens. Bis 2011 wurden die Daten unter dem Titel "IngentaConnect / Brill Journal Archive Online 1890-2009" angeboten.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 149 (Stand: 11/2018)
  • Erscheinungszeitraum: 1890 - 2009
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

British Periodicals / Collection I & II

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank British Periodicals / Collection I & II wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a.M. organisiert.



  • Inhalt: Die Datenbank enthält Volltexte von populärwissenschaftlichen, kunstwissenschaftlichen und literarischen britischen Zeitschriften. Bei der Auswahl handelt es sich um die bedeutendsten Titel aus dem Bestand von über 100 Bibliotheken weltweit, die teilweise nur schwer zugänglich sind.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 493
  • Erscheinungszeitraum: 17. bis 20. Jahrhundert
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die Datenbank British Periodicals / Collection I & II wird gehostet von ProQuest:
Start der Recherche


 


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Cambridge Journals Digital Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Cambridge Journals Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.


  • Inhalt: Angeboten werden die als "digitised archive" bezeichneten Jahrgänge der Zeitschriften aus den Bereichen Humanities and Social Sciences. Die Schwerpunkte liegen dabei unter anderem auf den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen, Regionale Studien, Altertumswissenschaften sowie Sprach- und Literaturwissenschaft.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 323
  • Erscheinungszeitraum: 1872 - (unterschiedliches Berichtszeitende bei den einzelnen Zeitschriften)
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

China Academic Journals (CAJ)

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die China Academic Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz organisiert.


  • Inhalt: Volltext-Datenbank mit Zugriff auf Volltexte wissenschaftlicher Zeitschriften im PDF-Format.
    • Science & Engineering A: Naturwissenschaften allgemein; Mathematik, Mechanik; Physik, Kristallographie; Astronomie, Geowissenschaften; Biologie; naturwissenschaftliche Universitäts- und Fachhochschul-Periodika.
    • Science & Engineering B: Chemie; chemische Technologie; Bergbau-Technik; Erdöl/Erdgas-Industrie und Ressourcen; Eisen- und Nichteisen-Metallurgie und -Industrie; Leichtindustrie und Handwerk; Umwelt und Arbeitsschutz; Materialwissenschaft. Science & Engineering C: verarbeitende Industrie und Technik allgemein; Maschinen-, Instrumentenbau, Wehrtechnik; Antriebs- und Nukleartechnik; Elektrotechnik; Bau- und Wasserbau-Technik; Transport und Verkehr; Luft- und Raumfahrt; fachübergreifende technisch-wissenschaftliche Universitäts-Periodika.
    • Serie D; Code C-D Agrarwissenschaften
    • Serie E; Code C-E Medizin und Hygienewissenschaften
    • Serie F; Code C-F Literatur, Geschichte und Philosophie
    • Serie G; Code C-G Wirtschaft, Politik, Recht, Militärwesen
    • Serie H; Code C-H Erziehungs- und Sozialwissenschaften
    • Electronics/Information Science I: Elektronik und Kommunikation; Computer und Automation; Nachrichten- und Verlagswesen; Bibliotheks-, Informations- und Archivwesen; Wissenschaft und Forschung.
    Zu jeder Zeitschrift werden auch die bibliographischen Informationen geliefert. Möglich ist die Suche im Text, die Anzeige der Volltexte, sowie Ausdruck oder Herunterladen in eine eigene Datei. Die Daten liegen in chinesischer Schrift vor und sind GB-2312 kodiert.
    Um die PDF-Dokumente korrekt anzeigen zu lassen, finden Sie bei der Staatsbibliothek zu Berlin Angaben zum Adobe Reader und dem benötigten Font , Technische Hinweise und User's Guide (in englischer Sprache).
     
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 2300
  • Erscheinungszeitraum: 1994 -
  • Liste der Zeitschriftentitel
  • Homepage


DFG-Logo


Top

Columbia International Affairs Online (CIAO)

(eZeitschriften, Faktendatenbank - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Columbia International Affairs Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

  • Inhalt: Die weltweit größte Datenbank und umfassendste Quelle zu theoretischen und praktischen Fragestellungen der Internationalen Beziehungen. Veröffentlicht werden seit 1997 Forschungsergebnisse zu Themen der Internationalen Politikwissenschaften, der Diplomatie, der Geografie sowie zu den Internationalen Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Die Datenbank besteht aus mehr als 450.000 Seiten Volltexten und beinhaltet Fallstudien, Interviews, Konferenzberichte, Positionspapiere und Karten, Veröffentlichung von NGOs sowie ausgewählte Artikel und Buchkapitel von über 250 Information Providern. Sie wird vierteljährlich aktualisiert und pro jahr um rund 45.000 Seiten ergänzt.
  • Erscheinungszeitraum: 1997 -
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage
Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

dpa-Infografik

(Datenbank)

Die dpa Picture-Alliance GmbH, ein Unternehmen der dpa-Gruppe, ist die größte deutschsprachige Infografik-Agentur. Sie liefert wöchentlich 14 Hintergrundgrafiken aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Diese Schaubilder werden gerne zu Unterrichtszwecke oder zur Veranschaulichung in wissenschaftlichen Arbeiten eingesetzt.


Im Rahmen unseres Abonnements der dpa-Infografik (vormals Globus-Infografik) darf Lehrpersonal der HM die Grafiken im Unterricht einsetzen.
Für die Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal vor Ort oder an die unten genannten Ansprechpartner.


Top

DUZ Verlags- und Medienhaus

(eBooks, eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen eines HBZ-Konsortiums hat die Bibliothek der Hochschule München folgende Titel aus dem Hochschulbereich lizenziert:



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


EZB-Liste der Titel


Top

EBSCO Host / Academic Search Complete

(Datenbank, eZeitschriften)

Die multidisziplinäre, umfangreiche EBSCOhost-Volltextdatenbank Academic Search Complete mit etwa 10.600 Volltextzeitschriften, davon ca. 7.700 "peer reviewed". Zusätzlich enthält die Datenbank Abstracts zu mehr als 13.600 Zeitschriften. Die Volltextdokumente werden im PDF-Format angeboten und gehen zurück bis ins Jahr 1887.


Abgedeckte Disziplinen: Animal Science, Anthropology, Astronomy, Biology, Chemistry, Engineering, Ethnic & Multicultural Studies, General Science, Geography, Geology, Law, Mathematics, Music, Pharmaceutical Sciences, Physics, Psychology, Religion & Philosophy, Science & Technology, Veterinary Science, Women's Studies, Zoology, etc.


Hier finden sie eine alphabetische Übersicht (pdf) der ausgewerteten Publikationen: Journals & Magazines und hier finden Sie eine Liste der Zeitschriften in der EZB , die Ihnen über EBSCO Host / Academic Search Complete an der Hochschule München im Volltext zur Verfügung stehen.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

EBSCO Host / Business Source Complete

(Datenbank, eBooks, eZeitschriften)

Für die Datenbank Business Source Complete werden regelmäßig über 21.450 wirtschaftswissenschaftliche Volltextpublikationen ausgewertet. Enthalten sind darin neben einer Vielzahl verschiedener Reports und Fallstudien mehr als 3.800 Zeitschriften, davon etwa als 2.000 Peer-Review-Titel und über 850 eBooks. Business Source Complete enthält überdies über 1.160.000 Unternehmensprofile.


Hier finden sie eine alphabetische Übersicht (pdf) der ausgewerteten Publikationen: Journals & Magazines , Other Sources und hier eine Liste der Zeitschriften in der EZB , die Ihnen über EBSCO Host / Business Source Complete an der Hochschule München im Volltext zur Verfügung stehen.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

EBSCO Host / Hospitality & Tourism Complete

(Datenbank, eZeitschriften)

Die Datenbank Hospitality & Tourism Complete bietet Zugriff auf über 1.180.000 englischsprachige Literaturnachweise aus dem Bereich der Touristik. Ca. 500 Zeitschriften sind im Volltext enthalten.


Abgedeckte Disziplinen: Culinary Arts, Demographics & Statistics, Development & Investment, Food & Beverage Management, Hospitality Law, Hotel Management & Administrative Practices, Leisure & Business Travel, Market Trends, Technology


Hier finden sie eine alphabetische Übersicht (pdf) der ausgewerteten Publikationen: Coverage List und hier eine Liste der Zeitschriften in der EZB , die Ihnen über EBSCO Host / Hospitality & Tourism Complete an der Hochschule München im Volltext zur Verfügung stehen.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

The Economist: Historical Archive 1843 -

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.


  • Inhalt: Das Economist Historical Archive umfasst die vollständigen Inhalte aller Druckausgaben des „Economist“ aus den Jahren 1843 – (ohne die aktuellen 4 Jahrgänge). Der „Economist“ ist die wichtigste internationale Wochenzeitschrift für Wirtschafts- und Finanzpolitik.
  • Die Artikel werden als Farbimages angeboten. Das Archiv ist mit einer Volltextsuche mit verschiedenen Indices ausgestattet. Es ermöglicht den Export des „Economic / Financial Indicator“ als Excel-Tabellen und hat eine Galerie der Titelbilder mit markierten Schlüsselthemen für jede Woche.
  • EZB
  • DBIS
  • Homepage


Die Datenbank ist in der EZB nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

EIU-Country Reports Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft organisiert.

  • Inhalt: Die Datenbank der Economist Intelligence Unit (EIU) bietet monatlich aktualisierte Länderberichte (Country Reports) von allen Staaten der Erde. Die Länderberichte umfassen Informationen zur aktuellen und zukünftig zu erwartenden wirtschaftlichen und politischen Entwicklung, zum Außenhandel sowie einen Überblick über die wichtigsten ökonomischen Indikatoren. Das Archiv umfasst alle Länderberichte seit 1996 und wird im Rahmen einer Moving Wall jährlich um neuere Inhalte erweitert. Die jeweils 4 neuesten Jahrgänge sind nicht verfügbar.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 190
  • Erscheinungszeitraum: 1996 - (nicht die aktuellsten 4 Jahre)
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage
Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.



DFG-Logo


Top

Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.


  • Inhalt: Biologie, Chemie, Physik, Psychologie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 1530
  • Erscheinungszeitraum: 1907 - 2002
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top


Emerald Management

(Datenbank, eZeitschriften - Konsortium)

Die Datenbank Emerald Management enthält Volltexte aus führenden Managementzeitschriften und bietet außerdem spezielle Extras (z.B. Fallstudien, Interviews, Reviews) für Lehre und Forschung.


Die wichtigen Bereiche der Managementforschung werden abgedeckt, insbesondere die Aspekte Strategie, Führung, Marketing und Personalwesen, Bibliotheksmanagement, Informationsmanagement und Wissensmanagement.


Es sind auch mehr als 15 Volltextzeitschriften aus dem Bereich "Engineering & Materials Science" enthalten. Auf den Volltext kann je nach Titel bis zurück zum Jahr 1898 zugegriffen werden.



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Emerald Fulltext Archive Database (EFAD)

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Emerald Fulltext Archive Database wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht.


  • Inhalt: Emerald Fulltext Archive Database (EFAD) weist Volltextartikel aus rund 400 Fachzeitschriften des Verlages Emerald vom jeweiligen Erscheinungsbeginn bis 2016 einschließlich nach. Ergänzt wird das Angebot um einige Extras, wie z.B. Fallstudien, Interviews und Reviews. Der größte Teil der Zeitschriften stammt aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, daneben sind aber auch Bibliothekswissenschaften und Ingenieurwissenschaften vertreten.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 395 (Stand Aug. 2018)
  • Erscheinungszeitraum: - 2016
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

European Mathematical Society Journals Archiv

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die European Mathematical Society Journals Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.


  • Inhalt: Volltextartikel aus mathematischen Zeitschriften mit einem jährlichen Publikationsumfang von ca. 10.130 Seiten. Darunter befinden sich sowohl hochspezielle (Quantum Topology) als auch thematisch umfassendere Titel (Elemente der Mathematik). Der Herausgeber garantiert hohe wissenschaftliche Standards und fördert diese durch Elemente wie Peer-reviewing.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 19 (Stand: Juni 2016)
  • Erscheinungszeitraum: - 2010
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

FID Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert.


Anzahl der Zeitschriftentitel: 18 (Stand: 09/2019)


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

De Gruyter Einzeltitel

(eZeitschriften)

Die Bibliothek der Hochschule München stellt bestimmte Zeiträume folgender Zeitschriften des De Gruyter-Verlags campusweit bzw. per VPN oder ezAccess ihren Studierenden und Hochschulangehörigen sowie Bibliotheksbesuchern zur Verfügung:



EZB-Liste der Zeitschriften


Top

Hogrefe & Huber: PsyJOURNALS

(eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen des HeBIS-Konsortiums, welches bis 2014 bestand, besteht im Rechnernetz der Hochschule München campusweit Zugang zu einer Vielzahl psychologischer Zeitschriftentitel des Hogrefe & Huber-Verlags. (Bestände bis 2014)


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Hogrefe PsyJOURNALS - Allianzlizenz

(eZeitschriften - Allianzlizenz)

Der Online-Zugriff auf das Produkt "Hogrefe PsyJOURNALS" wird im Rahmen der Allianz-Initiative "Digitale Information" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert. Sie stellt die Fortführung des HeBIS-Konsortiums Hogrefe & Huber: PsyJOURNALS dar.


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top


Hogrefe & Huber: Medizinische Zeitschriften

(eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen des HeBIS-Konsortiums besteht im Rechnernetz der Hochschule München campusweit Zugang zu einigen medizinischen Zeitschriften u.a. zur Zeitschrift "Pflege" des Hans Huber Verlags Bern.


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top


IEEE Xplore

(eZeitschriften - Konsortium)

Durch ein deutschlandweites Bibliothekskonsortium ist es uns möglich, unseren Benutzern den Zugriff auf alle Publikationen des IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) anzubieten.
 


Über die Homepage von IEEE Xplore sind darüber hinaus im einzelnen abzurufen: Zeitschriften und Magazine, Transactions, Conference Proceedings, gültige IEEE Normen, Konferenzen und Seminarberichte von IEE (Institution of Electrical Engineers).


Nicht zugänglich sind die "Books".


Der Bestand wird laufend aktualisiert. Er reicht bis 1988 zurück, teilweise bis 1950. Bei der fortgeschrittenen Suche ist der Vorgabewert "und". Sie können einen oder mehrere Suchwörter, eine Wortfolge oder einen booleschen Ausdruck mit Klammerung eingeben. Auch Feldsuchen sind möglich. Als Ergebnis der Suche erhalten Sie bibliographische Angaben. Eine Zusammenfassung können Sie anfordern.Die Sortierung der Ergebnisse erfolgt nach Relevanz, Datum oder Titel. Sie können den vollen Text als PDF-Datei herunterladen.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Informa Healthcare Digital Archive 1896 - 2008

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Informa Healthcare Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.


  • Inhalt: Volltextartikel aus medizinischen und pharmazeutischen Zeitschriften der renommierten Verlage Marcel Dekker, Taylor & Francis, Routledge, CRC Press, Gordon & Breach, Swets & Zeitlinger und Ashley.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 189 (Stand: Juni 2016)
  • Erscheinungszeitraum: 1896 - 2009
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

IOP Journals

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die IOP Journals wird im Rahmen eines Nationalkonsortiums mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover organisiert.


Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Komplett lizenzierte Zeitschriften

(eZeitschriften)

Freischaltung einer kostenpflichtigen Zeitschrift über IP-Adressen



Diese Zeitschrift wurde von der Bibliothek der Hochschule München lizenziert und ist für Sie


am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext zugänglich.


Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages.


Top

Begrenzt lizenzierte Zeitschriften

(eZeitschriften)

Freischaltung einzelner Jahrgänge einer kostenpflichtigen Zeitschrift über IP-Adressen



Bei dieser Zeitschrift hat die Bibliothek der Hochschule München einen bestimmten Zeitraum lizenziert.


Dieser ist für Sie am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext zugänglich.


Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages.


Top

Juris Spectrum

(Datenbank, eZeitschriften - Konsortium)

Top

Karger Journals Archiv

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der Zugriff auf die Archivjahrgänge der Zeitschriften des Verlages Karger (Karger Journals Archiv ) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

  • Inhalt: Elektronische Backfiles von Zeitschriften des Medizinverlages Karger
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 113 (Stand:10/2016)
  • Erscheinungszeitraum: ab 1998 soweit verfügbar (kein Zugriff auf die aktuellen 12 Monate)
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Kluwer Law International Journals

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf den gesamten Erscheinungszeitraum der Kluwer Law International Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellt

  • Inhalt: Mit den Kluwer Law Journals werden der rechtswissenschaftlichen Forschung aktuelle sowie forschungsrelevante Informationen zur Verfügung gestellt. Es werden Rechtsprobleme und Fragestellungen insbesondere aus dem Wirtschafts-, Unternehmens-, Handels-, Wettbewerbs-, Steuer-, Arbeits- und Umweltrecht behandelt. Aber auch das öffentliche Recht, Luft- und Weltraumrecht sowie die internationale Schiedsgerichtsbarkeit finden Berücksichtigung.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 21 (Stand 10/2016)
  • Erscheinungszeitraum: Backfiles bis inkl. 2010
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top


Making of the Modern World

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf The Making of the Modern World: economics, politics and industry von Thomson Gale wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

  • Inhalt: Umfassende Sammlung ökonomischer Literatur von der zweiten Hälfte des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die vor allem für die Erforschung der frühen Wirtschafts-, Politik- und Sozialgeschichte - von Bedeutung ist. Die Quellenedition vereint die Stärken zweier anerkannter Sammlungen: die Goldsmiths' Library of Economic Literature der University of London sowie die Kress Library of Business and Economics der Harvard University Graduate School of Business Administration. The Making of Modern Economy erschließt im Volltext mehr als 61.000 Bücher, erschienen zwischen 1460 und 1850, sowie 466 Reihen von vor 1906 - nahezu 12 Millionen Seiten insgesamt. Den Schwerpunkt bildet Wirtschaft im weitesten Sinne, einschließlich Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie sowie weiterer Spezialsammlungen zum Verkehrs-, Bank- und Finanzwesen sowie dem Handwerk. The Making of Modern Economy ist eine wichtige Quellensammlung für die Wissenschaft, sowohl mit ihren Ausgaben von Werken herausragender Wirtschaftstheoretikern wie auch in ihrem Reichtum an seltenem Quellenmaterial zur Geschichte und zu den Auswirkungen der Ausdehnung des Welthandels, zur industriellen Revolution und zur Entwicklung des modernen Kapitalismus.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 392 (Stand: 10/2016)
  • Erscheinungszeitraum: - 1906
  • EZB-Liste der Zeitschriften
Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.



DFG-Logo


Top

MIT sloan management review

(eZeitschrift)

Die Zeitschrift MIT sloan management review ist am Campus Pasing und an den Bibliotheksstandorten der Hochschule München bzw. per VPN für den Zeitraum ab 21.1980,4 als Volltext verfügbar. Bis 42.2000/01,1 erschien sie unter dem Titel Sloan management review .


Top

Nature Archives 1869 - 2009

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf Nature.com / Nature archives 1869 - 2009 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert. Die Hochschule München hat darüber hinaus Zugang zu den laufenden Jahrgängen von Nature, Nature physics und Nature photonics.

  • Inhalt:
    • Das Archiv enthält die Volltexte der hochrangigen, wöchentlich erscheinenden, multidisziplinären Zeitschrift Nature aus den Jahren 1869-2009. Die Publikation Nature ist neben Science eine der weltweit renommiertesten naturwissenschaftlichen Zeitschriften.
    • Ebenso in dem Archiv enthalten sind die assoziierten, monatlich erscheinenden Nature Zeitschriften der Bereiche: Nature Research Journals, Nature Reviews Journals (Life Science) und Nature Clinical Reviews Journals, sowie Nature Protocols.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 35
  • Erscheinungszeitraum: 1869 - 2009
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Nature

(eZeitschriften)

Außer der hochrangigen, wöchentlich erscheinenden, multidisziplinären Zeitschrift Nature hat die Hochschule München die Online-Ausgaben von Nature photonics und Nature physics erworben.


Die Publikation Nature ist neben Science eine der weltweit renommiertesten naturwissenschaftlichen Zeitschriften.



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Nomos eLibrary

(eZeitschriften)

Über die Nomos eLibrary stellt die Hochschule München campusweit bzw. per VPN oder ezAccess ihren Studierenden und Hochschulangehörigen sowie Bibliotheksbesuchern die Zeitschriften



in Form einer Campuslizenz zur Verfügung.



Top

NWB-Datenbank

(Datenbank, eZeitschriften)

Über die NWB-Datenbank erhalten Sie vom Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess Zugang zu folgenden e-Journals:



Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung (früher: BBK - Betrieb und Rechnungswesen)


Erben und Vermögen


IWB - Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht


NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht


StuB - Unternehmensteuern und Bilanzen



EZB-Liste der Zeitschriften



Von der Startseite aus oben links auf die Schaltfläche "Zeitschriften" klicken und dann den entsprechenden Titel auswählen.



Die älteren Jahrgänge sind z.T. nur sehr lückenhaft verfügbar.


Top

Oxford Journals Digital Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Oxford Journals Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

  • Inhalt: Oxford Journals ist Teil von Oxford University Press, des weltgrößten Universitätsverlages.
    Fächerspektrum: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Anglistik, Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft, Biologie, Mathematik, Medizin, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Rechtswissenschaft
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 339 (Stand April 2018)
  • Erscheinungszeitraum: 1829 - (kein Zugriff auf die aktuellen 12 Monate)
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Periodicals Archive Online

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Periodicals Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

  • Inhalt: Das Archiv enthält ca. 350 der insgesamt mehr als 4.600 im Periodicals Index Online indexierten geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriften im Volltext.
    Fächerspektrum: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Allgemeines, Fachübergreifendes, Anglistik, Amerikanistik, Archäologie, Architektur, Ethnologie, Germanistik, Geschichte, Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Philosophie, Romanistik, Theologie und Religionswissenschaft
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca 350
  • Erscheinungszeitraum: 1802 - 2000
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Portico

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Portico-Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek in München organisiert.

  • Inhalt: Portico ist ein Dienst, der digitale Publikationen im Auftrag von Verlagen zentral archiviert und Bibliotheken gegen eine jährliche Gebühr den Zugang im Störungsfall (Verlagsauflösung, Aufgabe der verlagsseitigen Bereitstellung der Publikation oder bei technischen Problemen) darauf ermöglicht.
    Die Inhalte sind fächerübergreifend, je nach Verlagsangebot.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 20 (Stand 9/2017)
  • EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Projektmagazin

(eZeitschriften)

Das ProjektMagazin wurde für die Hochschule München lizenziert. Das Hochschulabonnement umfasst 100 Lizenzen zum Zugriff auf alle Fachbeiträge. Bitte beachten Sie, dass unser Hochschulabo keinen Artikeldownload beinhaltet.


Sind Sie Angehöriger/Student der Hochschule München und interessieren Sie sich für einen persönlichen Zugang für die Dauer Ihrer Zugehörigkeit?


Zur Freischaltung einer Lizenz wenden Sie sich bitte an .


Top

RSC Journals Super Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Für die Chemie und deren Teilbereiche sind die Veröffentlichungen der Royal Society of Chemistry von zentraler Bedeutung.


Die Archivjahrgänge der RSC Journals stehen mit dem (RSC Journals Super Archive ) als DFG-geförderte Nationallizenz zur Verfügung. Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt RSC Journals / RSC Journals Super Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert. Private Nutzung ist leider nicht möglich.


  • Inhalt: Analytische Chemie, Angewandte Chemie, Anorganische Chemie, Materialwissenschaft, Naturstoffchemie, Multidisziplinäre Chemie, Molekularphysik und Chemische Physik, Molekularbiologie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Spektroskopie, Theoretische Chemie
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 78
  • Erscheinungszeitraum: 1841 - 2010. Mittels einer Moving Wall von 3 Jahren wird das Archiv ab 2014 um den jährlich anschließenden Jahrgang erweitert.
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • laufende Zeitschriften
  • Available Journals Archive Titles (1841 - 2004)
    . Beim Anwählen der Titel aus dieser Liste erhalten Sie auch die neuesten Jahrgänge.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Sage Journals Online Deep Backfile

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf Sage Journals Online Deep Backfile wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

  • Inhalt: Elektronische Backfiles von Zeitschriften des Verlags Sage Publications, die ein breites Fächerspektrum bedienen.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 739 (Stand 09/2018)
  • Erscheinungszeitraum: 1879 - (kein Zugriff auf den aktuellen Jahrgang)
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Science Classic Archiv 1880-1996

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf Science Classic Archiv 1880-1996 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

  • Inhalt: Elektronische Backfiles der Zeitschrift "Sciene". Diese Zeitschrift ist neben "Nature" das herausragende fächerübergreifende Publikationsorgan des STM-Bereichs (Science, Technology, Medicine).
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 1
  • Erscheinungszeitraum: 1880-1996
  • Homepage


Zusätzlich haben wir die Jahrgänge 1997 - 2004 über die DatenbankAcademic Search Premier bei EBSCO abonniert. Das heißt wir haben Zugang zu Volltexten der Zeitschrift Science vom Erscheinungsbeginn bis einschließlich Ende 2004. Auf die neuesten Jahrgänge haben wir keinen Zugriff.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Scientific.net - Trans Tech Publications Archiv

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Scientific.net / Trans Tech Publications wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover organisiert.

  • Inhalt: Elektronischer Zugriff auf die Volltextarchive von ausgewählten Zeitschriftentiteln und Proceedings aus den Fachbereichen Festkörper- und Materialforschung.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 10
  • Erscheinungszeitraum: 1984 - 2008
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top


SPIE Digital Library

(Datenbank, eZeitschriften)

Die Hochschule München hat dieDatenbank SPIE Digital Library für Sie lizenziert. Sie ist die größte Online-Sammlung von wissenschaftlicher und technischer Literatur auf dem Gebiet der angewandten Optik und Photonik.



Journal Homepage


EZB-Liste der Zeitschriften



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Springer DEAL

(eZeitschriften - Konsortium)

 
Im Rahmen der DEAL-Verhandlungen (bundesweite Lizenzierung von e-Journals großer Wissenschaftsverlage) haben die Nutzer der Bibliothek der Hochschule München Zugriff auf nahezu alle e-Journals des Springer-Verlages ab Jahrgang 1997 (soweit verfügbar). Derzeit sind es ca. 2.184 Zeitschriftentitel (Stand: 5/2019).


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Die Homepage des Verlages ist erreichbar unter https://www.springerlink.com .



Top

Springer eBooks / Palgrave economics... 2000-2013

(eBooks - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Springer eBook Collection / Palgrave Economics and Finance Collection 2000 - 2013 wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ermöglicht und organisiert.


  • Inhalt: Das Produkt umfasst ca. 1.200 englischsprachige E-Books zu Wirtschafts- und Finanzthemen der Jahre 2000 bis 2013 (eBook-Sammlung)


Das ursprüngliche von Palgrave angebotene Paket "Economics & Finance Collection" umfasst neben den einzelnen Jahrgängen (welche in dieser Lizenz enthalten sind) auch noch zwei zusätzliche Pakete ("Extended Backlist 1990-2009" und "Backlist Supplement 1999-2007"). Die Titel dieser zwei zusätzlichen Pakete sind ebenfalls über den Zugangslink zum Paket zugänglich, sie gehören jedoch nicht zum Umfang dieser Lizenz.



Die eBooks sind in DBIS nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Nationallizenz


Top

Springer Einzeltitel

(eZeitschriften)

Top


Springer Link

(eZeitschriften - Konsortium)

 
Im Rahmen des Bayern-Konsortiums haben die Nutzer der Bibliothek der Hochschule München Zugriff auf ca. 1.246 Zeitschriften (Stand: 7/18) des Springer-Verlages.


EZB-Liste der Zeitschriften


Die Homepage des Verlages ist erreichbar unter http://www.springerlink.com .


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top

Springer Online Journal Archives

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Springer Online Journal Archives 1860 - 2002 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) Hannover organisiert.

  • Inhalt: Allgemein / Fachübergreifend, Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Architektur, Bauingenieur- und Vermessungswesen, Informatik, Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau, Fischereiwirtschaft, Hauswirtschaft, Ernährung Maschinenwesen, Werkstoffwissenschaften, Fertigungstechnik, Bergbau und Hüttenwesen, Verkehrstechnik, Feinwerktechnik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften
    • Enthalten ist auch das "Springer Lecture Notes Archiv". Es beinhaltet 3.593 Bände ab Vol. 1 bis zum Jahre 1996 der folgenden Reihen: Computer Science, Control and Information Science, Earth Sciences, Mathematics, Physics
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 1121 (Stand 3/2016)
  • Erscheinungszeitraum: 1860 - 2002
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top


Taylor & Francis Business, Manag. & Econ. Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf das Taylor & Francis Business, Management & Economics Archive - 2000 wird durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften finanziert und organisiert.


Das Archiv umfasst etwa 40 Zeitschriftentitel der Archivkollektion Business, Management & Economics Online Archive bis einschließlich Jahrgang 2000. Diese Titel sind bisher nicht in der Lizenz Taylor & Francis Online Archives 1799-2000 enthalten. Zusätzlich werden die folgenden 5 Titel, die bereits in der Lizenz Taylor & Francis Online Archives 1799-2000 enthalten sind um die Jahrgänge 2001 - 2006 erweitert:


  • Public Management Review
  • Venture Capital
  • Journal of Risk Research
  • Human Resource Development International
  • Journal of Change Management



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Taylor & Francis Einzeltitel

(eZeitschriften)

Die Bibliothek der Hochschule München stellt bestimmte Zeiträume folgender Zeitschriften des Taylor & Francis-Verlags campusweit bzw. per VPN oder ezAccess ihren Studierenden und Hochschulangehörigen sowie Bibliotheksbesuchern zur Verfügung:



EZB-Liste der Zeitschriften


Top

Taylor & Francis Online Archives 1799-2000

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Taylor & Francis Online Archives 1799-2000 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.


Die TIB Hannover hat das Hosting für die Nationallizenz Taylor & Francis Online Archives übernommen und stellt es über das TIB-Portal zur Verfügung.


Daneben besteht auch der Volltextzugriff direkt über die Taylor & Francis-Verlagsseiten. Den spezifischen Link hierzu finden auf der EZB-Seite der jeweiligen Zeitschrift bei Homepage(s): http://www.tandfonline.com/...


Folgende Archivpakete sind bis jetzt verfügbar (ca. 6,5 Mio. Seiten):


  • Behavioral Sciences Online Archive
  • Business, Management & Economics Online Archive
  • Chemistry & Materials Science Online Archive
  • Education Online Archive
  • Engineering, Computing & Technology Online Archive
  • Geography, Planning, Urban & Environment
  • Mathematics & Statistics Online Archive
  • Physics Online Archive



Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Thieme Zeitschriftenarchive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Thieme Zeitschriftenarchive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

  • Inhalt: Elektronischer Zugriff auf die Volltextarchive von ausgewählten Zeitschriftentiteln aus den Fachbereichen Medizin, Chemie und Biologie des Thieme-Verlages.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 40
  • Erscheinungszeitraum: 1980 - 2007
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Universal Database of Social Sciences & Humanities

(Datenbank, eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Universal Database of Social Sciences & Humanities (UDB-EDU) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz organisiert.

  • Inhalt: Die Datenbank bietet Aufsätze von einer Reihe von osteuropäischen Zeitschriften zu geistes- und sozialwissenschaftlichen Themen. Zahlreich vertreten sind die Zeitschriften zu Literatur und Sprache, darunter die sog. "tolstye zurnaly" ("dicke Zeitschriften"), wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Literaturzeitschriften, Zeitschriften der Russischen Akademie der Wissenschaften u.a. Alle Ausgaben liegen in Volltext mit Originalpaginierung vor.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: ca. 82 (retrospektiv wachsend)
  • Erscheinungszeitraum: 1945 -
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Vahlen eLibrary

(eZeitschriften)

Über die Vahlen eLibrary stellt die Hochschule München campusweit bzw. per VPN oder ezAccess ihren Studierenden und Hochschulangehörigen sowie Bibliotheksbesuchern die Zeitschriften



in Form einer Campuslizenz zur Verfügung.


EZB-Liste der Zeitschriften


Top

Vandenhoeck & Ruprecht eLibrary

(eZeitschriften)

Über die Vandenhoeck & Ruprecht eLibrary stellt die Hochschule München campusweit bzw. per VPN oder ezAccess ihren Studierenden und Hochschulangehörigen sowie Bibliotheksbesuchern die Zeitschriften



in Form einer Campuslizenz zur Verfügung.


EZB-Liste der Zeitschriften


Top

Walter de Gruyter Archive

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschriften des Walter de Gruyter Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen bereitgestellt.

  • Inhalt: Angeboten werden die elektronisch verfügbaren Backfiles des Verlages Walter de Gruyter, die ein breites geistes- und naturwissenschaftliches Fächerspektrum abdecken. Für die meisten der Titel aus dem Fachpaket 'Science, Technology, Medicine' (STM) ist der Berichtszeitraum ab 1998, für die meisten der Titel mit Schwerpunkt Geisteswissenschaften (GS) sind alle Backfiles verfügbar, in beiden Fällen mit einer Moving Wall von einem Jahr.
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 260 (Stand Mai 2017)
  • Erscheinungszeitraum: 1998 - (vereinzelt auch Älteres, kein Zugriff auf die aktuellen 12 Monate)
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top

Werkstattstechnik online (WT)

(eZeitschrift)

Da die Printausgabe mit 90.2000,6 ihr Erscheinen eingestellt hat, haben wir die Werkstattstechnik online lizenziert.
Die Volltexte der Zeitschrift sind aus dem Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess verfügbar.


Top

Wiley DEAL

(eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen der DEAL-Verhandlungen (bundesweite Lizenzierung von e-Journals großer Wissenschaftsverlage) haben die Nutzer der Bibliothek der Hochschule München Zugriff auf alle e-Journals des Wiley-Verlages ab Jahrgang 1997 (soweit verfügbar). Derzeit sind es ca. 1.538 Zeitschriftentitel (Stand: 5/2019).


EZB-Liste der Zeitschriften


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Die Homepage des Verlages ist erreichbar unter https://onlinelibrary.wiley.com .


Top

Wiley Interscience Backfile Collections

(eZeitschriften - Nationallizenz)

Der deutschlandweite Zugriff auf die Wiley InterScience Backfile Collections wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

  • Inhalt: Chemie und Pharmazie, Biologie, Mathematik, Medizin, Psychologie
  • Anzahl der Zeitschriftentitel: 255 (Stand Dez. 2015)
  • Erscheinungszeitraum: 1832 - 2005
  • EZB-Liste der Zeitschriften
  • Homepage


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


DFG-Logo


Top





Wiley-Blackwell Bayern-Konsortium

(eZeitschriften - Konsortium)

Im Rahmen des Bayern-Konsortiums haben die Nutzer der HM-Bibliothek Zugriff auf 589 Zeitschriften des Wiley-Verlages (Stand Juli 2018) ab Jahrgang 1997 (soweit verfügbar).


Homepage


 


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Top






WISO (Zeitschriften)

(Datenbank, eBooks, eZeitschriften)

WISO ist das Hochschulangebot von GBI-Genios mit einem breiten Spektrum wissenschaftlicher und studienrelevanter Inhalte. Dazu gehören hochkarätige Referenzdatenbanken sowie die Volltexte ausgewählter Fachzeitschriften und eBooks.


Die Bibliothek der HM stellt ihren Lesern die Module



zur Verfügung. Details zu den Modulinhalten finden Sie hier


Die Artikel können i.d.R. als PDF- oder DOC-Datei bzw. im HTML-Format heruntergeladen sowie Metadaten für die Literaturverwaltungsprogramme Citavi, EndNote und RefWorks exportiert werden. Sie haben die Möglichkeit mittels Monitoring eigene Suchanfragen automatisiert über einen Zeitraum ausführen und sich die Treffer per E-Mail liefern zu lassen.


EZB-Liste der Zeitschriften , die Ihnen über WISO an der Hochschule München zur Verfügung stehen.


Die entsprechenden Zeitschriften sind sowohl über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek wie auch über den OPAC nachgewiesen und am Campus der Hochschule München bzw. über VPN oder ezAccess im Volltext einsehbar.


Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages.


Top

Start EZB
Über diesen Link kommen Sie unmittelbar zur EZB

weiter

Start DBIS
Über diesen Link kommen Sie sofort zur Startseite von DBIS

weiter

 

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an
(Telefon: 089/1265-1193) oder
(Telefon: 089/1265-1189).


Top

 


Kontakt

Ask a librarian